Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V. (snh)
Arbeitsprogramm 2. Trimester 2018
 

Die Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein mit derzeit 460 Mitgliedern, davon etwa ein Drittel Kinder und Jugendliche. Bereits in der 1967 beschlossenen Satzung ist die astronomische Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen herausgestellt worden. Im Laufe der Jahre hat sich ein umfangreiches Veranstaltungs- und Weiterbildungsprogramm entwickelt. Den organisatorischen Rahmen für dieses Angebot bildet das „Volksbildungszentrum für Weltraumkunde (VfW). Es handelt sich hierbei um eine naturwissenschaftlich-technisch ausgerichtete und vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Einrichtung der Jugend- und Erwachsenenweiterbildung. Im Jahre 1978 hat der Kultusminister des Landes NRW den Verein als Träger des VfW anerkannt. Kurse nach dem Weiterbildungsgesetz (WbG NRW) werden in Kooperation mit der VHS Erkrath durchgeführt. Die Qualität des VfW wurde 2018 durch den „Gütesiegelverbund Weiterbildung“ in Dortmund erneut zertifiziert.

 

Die Aktivitäten der snh sind in dieser Broschüre den jeweiligen Veranstaltungsorten zugeordnet:

             snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“ im Bürgerhaus Hochdahl, Sedentaler Str. 105 in Erkrath-Hochdahl

             snh-Observatorium, Sternwartenweg in Erkrath-Hochdahl

             snh-Schulungszentrum, Hildener Str. 17 in Erkrath-Hochdahl

 

Im Planetarium „Stellarium Erkrath“ gibt es in den Schulferien ein stark ausgeweitetes Programm. In unserer Reihe „Stellarium Spezial“ gehen wir wieder auf besondere astronomische Ereignisse und Themen ein.

 

Für naturwissenschaftlich und technisch Interessierte ist die Sternwarte Neanderhöhe der bewährte regionale Anlaufpunkt.

Die Weiterbildungsveranstaltungen befassen sich mit den Naturwissenschaften (Schwerpunkt Astronomie) sowie Astro-Fotografie, Elektronik, Computer – und Nachrichtentechnik. Besonders beliebt bei der Jugend sind die Astro- buw. Computer – Clubs.

 

 

 

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Angebote kennen zu lernen.

Ihr Team der Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.

 

Die Kurse

 

snh-Observatorium

 

Himmelsbeobachtungen
Kurse
Arbeitsgemeinschaften
Freizeit für Jugendliche

 

snh-Schulungszentrum

 

Computertechnik
Elektronik
Freizeit für Jugendliche


Anmeldung

Ansprechpartner
Impressung

 

 

snh-Observatorium

Himmelsbeobachtungen

 

2100                                                                                     Eintritt frei

Sternenbeobachtung im Observatorium

Freitags ab 20.00 Uhr finden unsere öffentlichen Beobachtungsabende statt. Wir laden Sie ein, mit den Teleskopen der Sternwarte auf eine Entdeckungstour am nächtlichen Himmel mitzukommen. Erleben Sie die Krater des Mondes, Gasnebel oder auch ferne Galaxien. Es besteht Gelegenheit zu Diskussion und Fragenbeantwortung.

Beobachtung nur bei günstiger Wetterlage und nach telefonischer Vereinbarung. Info-Telefon: 02104-42248 (Fr. ab 19.30 Uhr)

 

 

2100                                                                                     Eintritt frei

Beobachtung der Totalen Mondfinsternis und der Marsopposition am 27. Juli 2018

Dieses Jahr dürfen wir uns auf gleich zwei besondere Ereignisse freuen, die sogar zusammen fallen: eine Totale Mondfinsternis und Marsopposition in Erdnähe am Freitagabend, 27. Juli 2018. Im Observa torium der snh werden wir diese ungewöhnlichen Phänomene beobachten. Die Mondfinsternis nimmt folgenden Verlauf:
Mondaufgang 21.02 Uhr (bereits verfinstert)
Beginn der Totalität 21.30 Uhr
Mitte der Finsternis 22.22 Uhr
Ende der Totalität 23.14 Uhr
Der Planet Mars ist dabei immer knapp unterhalb des Mondes sichtbar.

Beobachtung nur bei günstiger Wetterlage. Info-Telefon: 02104-42248 (Fr. ab 19.30 Uhr)

 

 

2200                                                                                     Eintritt frei

Sonnenbeobachtung im Observatorium

Sonntags von 14.30 bis 16 Uhr beobachten wir die Sonne mit der speziellen Ausrüstung der Sternwarte, die es möglich macht, sie ohne Gefährdung der Augen zu betrachten. Dabei stoßen wir auf eine Vielzahl interessanter Phänomene wie Explosionen, Protuberanzen genannt, oder auch die merkwürdigen Sonnenflecken.

Es lohnt sich auf jeden Fall einmal genauer hinzuschauen! Natürlich muss die Sonne scheinen.

Beobachtung nur bei günstiger Wetterlage und nach telefonischer Vereinbarung. Info-Telefon: 02104-42248 (So. ab 14.00 Uhr)

 

 

 

snh-Observatorium

Kurse

 

 

 

 

2401                                        (1 x 3 Ustd. / € 15,00)

Einstieg in die DeepSky-Astrofotografie

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der DeepSky Astrofotografie kennen. Themen sind

·          geeignete Teleskope und Montierungen

·          Kameratechnik

·          Guiding

·          Bildbearbeitung

 

Leitung:    Rolf Werder

Termin:      Freitag, 31. August 2018, 19.30 bis 22.00 Uhr

Ort:            Observatorium

 

2402                                        (3 x 2 Ustd. / € 30,00)

Kleine Sternbilderkunde

Sterne wurden über Jahrtausende zu Gruppen verbunden, und die gesehenen Bilder sind für uns heute oft eine kreative Herausforderung. Wie um Himmels Willen sind die Menschen damals auf die Idee gekommen, diese Figuren zu sehen? Dieser Kursus will alte und neuere Vorstellungen zu den Sternbildern erklären, und beschäftigt sich mit den Sternen des nördlichen Himmels und ihrer Mythen. Am ersten Abend lernen wir die Geschichte der Sternbilder näher kennen, am zweiten Abend die Sternbilder des Frühlingsund Sommerhimmels. Der dritte Abend ist den Sternbildern des Herbstund Winterhimmels gewidmet.

 

Leitung:    Manfred Köppl

Start:      Dienstag, 04. September 2018, 19.30 bis 21.00 Uhr

Ort:            Planetarium "Stellarium Erkrath"

 

snh-Observatorium

Arbeitsgemeinschaften

 

Interessierte können den AGs jederzeit beitreten. Informationen bei den jeweiligen AG-Leitern (Kontaktdaten auf S. xy).

 

2501                                                            (6 x 2 Ustd. / € 30 ,00)

AG Grundlagen der Astronomie und Astrophysik

In dieser AG treffen sich Interessierte, um die verschiedensten Themen aus der Astronomie zu besprechen. Die Themen werden immer gemeinsam von allen Teilnehmern festgelegt. Vorträge von wechselnden Mitgliedern der AG machen die Treffen spannend und führen immer wieder zu lebhaften Diskussionen.

Wir freuen uns über weitere Damen und Herren in der AG, die das Hobby „Astronomie“ kennenlernen wollen oder auch ihr Wissen einbringen möchten.

 

Leitung:    Dr. Alfons Dierkes

Start:      Donnerstag, 7. Juni 2018, 17.00 Uhr

                   danach 14-täglich (außer in den Ferien)

Ort:      Observatorium

 

2502                                                            (6 x 3 Ustd. / € 45,00)

AG Wissenschaft in der snh

Alle Sterne haben Eigenschaften, über die wir wie selbstverständlich reden, weil man sie leicht googlen kann: ihre Massen, ihre Durchmesser, ihr Alter, ihre Temperatur, ihre Leuchtkraft, ihre Entfernung, und und und…

 

In dieser AG beschäftigen wir uns damit, wie man diese Parameter ermittelt. Dazu arbeiten wir mit den Originalveröffentlichungen und werden die Messungen - soweit wie möglich - mit dem Equipment der  Sternwarte entweder nachvollziehen oder erkennen, warum wir mit unseren Geräten nicht erfolgreich sind.

 

Leitung:    Hans-Joachim Claas
Start:       Dienstag, 05. Juni 2018, 19.30 Uhr

danach 14-täglich

Ort:            Observatorium

 

 

2503                                                          (6 x 2 Ustd. / € 30,00)

AG Digitale Astrofotografie

Ziel der AG ist es, bessere Astrofotos von Sonne, Mond, Planeten und  DeepSky-Objekten zu erstellen. Dafür können die Teleskope der Sternwarte aber auch eigenes Equipment verwendet werden. Neben den Aufnahmetechniken soll auch der eigene Workflow zur Erstellung von Astrofotos aus den Rohdaten verbessert und Probleme gemeinsam gelöst werden. Des Weiteren werden gemeinsame Aufnahmeprojekte geplant und durchgeführt.

Die AG richtet sich an Fortgeschrittene. Sie baut auf die Kurse „Einstieg in die DeepSky-Astrofotografie“ und „Mit der Webcam durchs Sonnensystem“ auf.

 

Leitung:    Dr. Joachim Hülstrung

Start:        Samstag, 09. Juni 2018, 20.00 Uhr;

                   danach 14-täglich                   

Ort:            Observatorium

 

2504                                                            (8 x 2 Ustd. / € 40,00)

AG Spektroskopie

Systematische Beobachtung und Messung von Sternspektren mit dem Spektroskop der Sternwarte.

 

Leitung:    Jan Sundermann

Start:       Freitag, 08. Juni 2018, 20.00 Uhr

                   danach 14-täglich

Ort:            Observatorium

 

*Hinweis aus weiterbildungsrechtlichen Gründen:

Kurse, die sich überwiegend an Teilnehmer unter 16 Jahren richten, werden nicht nach dem Weiterbildungsgesetz (WbG NRW) behandelt. Sie werden unabhängig vom VfW-Weiterbildungsprogramm durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

snh-Observatorium

Freizeit für Jugendliche von 10 bis 15 Jahren

 

 

 

 

 

snh 2602*                                                          (10 Termine/ € 50,00)

Abenteuer Astronomie „Der Club“

Im Club findet ihr jeden Freitagabend ein interessantes Thema aus der Welt der Astronomie. In diesem Trimester beschäftigen wir uns mit einem weiten Spektrum an astronomischen Themen, von unserem Sonnensystem und dessen physikalischen Phänomenen, bis hin zu aktuellster Forschung und dem Aufbau unseres Universums. Dabei gehen wir gerne ausführlich auf Fragen der Teilnehmer ein. Dieser Kursus wird von Jugendlichen in Eigenregie unter Aufsicht durchgeführt. 

 

Dieser Kursus wird von Jugendlichen in Eigenregie unter Aufsicht durchgeführt.

 

Leitung:          Dr. Peter Richter, Simon Michau,                                                  Thilo Scharnhorst

Termin:           immer freitags (außer in den Schulferien),

18.30 bis 20.00 Uhr

Ort:                  Observatorium

 

 

snh 2603*                                                              (10 Termine/ € 50,00)

Abenteuer Astronomie
„Der Club für Durchblicker“
ab 16+

Wer im “Club“ bereits den Durchblick hat oder besonders wissbegierig ist, findet hier weitere spezielle Themen der Astronomie, Physik und Kosmologie. Bei komplizierteren Fragestellungen bringen wir euch auch die nötigen mathematischen Grundlagen bei. Darüber hinaus schauen wir immer wieder auf aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und Raumfahrt.

 

Leitung:      Christian Müller, Max Mucha

Termin:           immer samstags (außer in den Schulferien),

16.30 bis 18.00 Uhr

Ort:                  Observatorium

 

snh 2604*                                                          (2 x Termine / € 5,00)

 

 

snh-Schulungszentrum

Elektronik

 

3201                                                    (12 x 2 Ustd. / € 60,00)

Elektronik-Treff

Wir unterhalten uns über elektronische Probleme, tauschen Informationen und Erfahrungen aus und manchmal kann auch der Lötkolben geschwungen werden, um Probleme direkt zu untersuchen oder angefangene Schaltungen gemeinsam zu Ende zu führen.

Leitung:      Christian Müller, Wolfgang Klaue

Start:           Samstag, 08. September 2018, 16.00 bis 17.30 Uhr

Ort:               Schulungszentrum

 

 

 

snh-Schulungszentrum

Freizeit für Jugendliche (10 bis 15 J.)

 

snh 3301*                                                                (7 Termine/ € 35,00)

„Der MINT-Computer-Club“

Der Treffpunkt für technikinteressierte Jugendliche

 

Das haben wir vor: Webdesign, Raspberry Pis, verschiedene

Programmiersprachen untersuchen u.v.m.

Außerdem:

-     PCs zusammenschrauben und reparieren

-     Spiele programmieren

-     Diskussionen über aktuelle Themen aus dem Bereich der Informationstechnik

-     Plugins für Minecraft-Server entwickeln

-     Basteln mit Rasperry-Pi und Arduino

 

Dieser Kursus wird von Jugendlichen in Eigenregie unter Aufsicht durchgeführt.

 

Leitung:          Aljoscha Lisovets, Philipp Liermann,                   

                         Matthias Eller, Maurice Christoffers

Termin:           immer samstags (außer in den Schulferien)

                         16.30 bis 18.00 Uhr

Ort:                  Schulungszentrum

 

snh 3302*                                                   (7 Termine/ € 35,00)

Webdesign Grundkursfür Jugendliche                                        

Das haben wir vor: In diesem Kursus wollen wir Jugendlichen im Alter von 10-15 Jahren beibringen, wie man Websites erstellt. Dabei werden wir den Teilnehmern folgendes beibringen:

-     Grundkenntnisse in HTML, CSS und Javascript

-     Anwendungen von Bootstrap

-     Wichtige Kriterien für eine Website

 

Leitung:      Philipp Michau, Marcel Siegmund

Start:               Samstag, 09. Juni, 15.00 bis 16.30 Uhr

Ort:                  Schulungszentrum

 

snh 3303*                                                   (12 Termine/ € 60,00)

Elektronikbasteln für Teenager                                        

In diesem Kursus werden Dir kleine Projekte zum Nachbauen angeboten. Die Schaltungen können nach Vorlagen aufgebaut werden, sodass diese schnell und einfach zu verwirklichen sind. Hierzu sind keine Vorkenntnisse nötig. Voranmeldung im Sekretariat ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl aus Platzgründen auf 5 begrenzt ist.

 

Leitung:      Thorsten Langenfeld

Start:               Samstag, 08. September, 14.30 bis 16.00 Uhr

Ort:                  Schulungszentrum

 

snh 3304*                                                          (6 Termine / € 18,00)

Nachrichtentechnik & Kommunikation

Vorbereitung für das Amateurfunkzeugnis Klasse E

Hier geht's ums Drahtlose. Die Kurzwelle bietet weltweiten Funkverkehr. Mit einem dünnen Antennendraht im Garten könnt ihr Daten verschicken und euch mit anderen Funkamateuren weltweit unterhalten. Wie? Das lernt ihr hier. Außerdem gibt es jede Menge Grundlagen, die ihr später im Physikunterricht in der Oberstufe gut gebrauchen könnt.

 

Leitung:    Dr. Peter Richter

Start:        Samstag, 02. Juni 2018, 16.30 bis 18.00 Uhr

Ort:            Schulungszentrum

 

 

Anzeige Heilein Computerservice (ganze Seite)

 

 

Kontakt, Reservierung und Kursanmeldung

 

Kontakt und Reservierung:

Reservierungen für Planetariumsveranstaltungen und Anmeldungen für Kurse und Arbeitsgemeinschaften nimmt unser Sekretariat entgegen. Wir empfehlen Karten für Planetariumsveranstaltungen vorab im Sekretariat zu reservieren.

Das Sekretariat der Sternwarte und des Planetariums befindet sich im Bürgerhaus Hochdahl, Eingang West „Stellarium“.

Bürostunden: Mo.-Fr. 9.00 - 15.00 Uhr, in der übrigen Zeit Telefonanrufbeantworter.

Reservierungsanfragen per Email oder Anrufbeantworter können nur während der Bürozeiten bearbeitet werden und sind nur nach einer Bestätigung gültig!

 

Postadresse und Verwaltung:

Sedentaler Straße 105 (Bürgerhaus)

40699 Erkrath-Hochdahl

 

Telefon Sekretariat:      02104-947666 (Mo-Fr, 9-15 Uhr)

Fax:                                  02104-947667

Telefon Observatorium:

02104-42248 (nur während Öffnungszeiten)

Telefon Schulungszentrum:

02104-35850 (nur während Kursterminen)

Email:                          info(at)snh.nrw

Homepage:                www.snh.nrw

 

Vorstand der Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.:

1. Vorsitzender:                       Dipl.-Ing. Dr. Peter Richter

2. Vorsitzender:                       Dr. h. c. Hendrik Foth

Geschäftsführer:                    Irmgard Rüffer

Beisitzer:                                  Andreas Berger

                                                   Christian Müller

 

Sekretariat:                              Susanne Tesche

 

 

Dozenten:                                Dr. Andreas Schmidt

                                                   Anna Major, M.Sc.


 

Anmeldung für Kurse und Arbeitsgemeinschaften:

Wir bitten darum, sich zu den Kursen und Arbeitsgemeinschaften im Sekretariat anzumelden. Auch eine spätere Teilnahme an Kursen ist möglich. Alle Kurse haben Weiterbildungscharakter. Die Kursusgebühr wird spätestens beim ersten Besuch eines Kurses fällig. Materialkosten und Begleittexte werden gesondert berechnet. Für Mitglieder der Sternwarte entfällt die Kursusgebühr. Schüler und Auszubildende zahlen die Hälfte der Kursusgebühr (ausgenommen speziell ausgewiesene Jugendkurse) gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung. Ausgenommen davon sind Planetariumsveranstaltungen, Vorträge, Reisen und Exkursionen. Bei regelmäßiger Teilnahme wird dem Kursusteilnehmer auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

 

 

IMPRESSUM

Herausgeber: Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedentaler Straße 105
40699 Erkrath-Hochdahl
Verantw. Redakteur: Dr. Peter Richter (Anschrift wie oben)
Verantw. Anzeigentext: Dr. Peter Richter (Anschrift wie oben)
Konzept, Gestaltung: UNGEBUNDEN, Agentur für freie Kreation, 40217 Düsseldorf

 

Ansprechpartner

 

Leitung des Volksbildungszentrums für Weltraumkunde (VfW)

Richter, Dr. Peter,.        02104-33710          richter(at)snh.nrw

 

Ansprechpartner Planetarium
 Major, Anna, M.Sc.       02104-947666     major(at)snh.nrw

 

 

Ansprechpartner snh-Observatorium / Astronomiekurse

Schmidt, Dr. Andreas     02104-947666       schmidt(at)snh.nrw

 

 

 

Ansprechpartner Computerkurse

Liermann, Philipp           0177-3206534        liermann(at)snh.nrw
Wiesner, Dario              0176-70589972      wiesner(at)snh.nrw

 

Ansprechpartner Elektronikkurse

Müller, Christian            02104-5089326            mueller(at)snh.nrw